Oberverwaltungsgericht bestätigt Aufhebung der „Ostring“-Genehmigung

Mit einem Schreiben vom 17. November 2016 hat das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht in Lüneburg angekündigt, die Berufung des Landkreises Harburg in dem Rechtsstreit über den sog. Planfeststellungsbeschluss (also die „Baugenehmigung“) für den „Ostring“ zurückzuweisen. Damit besteht nun endlich Klarheit, dass der Ostring in der geplanten Form nicht kommt. Gegenstand der Genehmigung von 2009 war eine Mega-Umgehungsstraße von fast sieben Kilometern Länge und mit zahlreichen aufwändigen und sehr kostspieligen Brücken- und Tunnelbauwerken durch Natur und Landschaft östlich um Buchholz herum. Weiterlesen

Infos zur Kommunalwahl 2016

Am Sonntag, dem 11.09.2016, findet die Kommunalwahl zur Wahl des Rates der Stadt Buchholz sowie der Ortsräte Dibbersen, Holm-Seppensen, Sprötze, Steinbeck und Trelde statt. Gleichzeitig wird auch der Kreistag gewählt. Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Wer am Wahltag nicht wählen kann, hat die Möglichkeit, vorher per Briefwahl oder im Rathaus während der Öffnungszeiten des Bürgerbüros zu wählen.

Alle wesentlichen Infos zur Kommunalwahl finden sich auf den Websites der Stadt Buchholz und des Landkreis Harburg. So z. B. auch die Muster-Wahlzettel.

Die Buchholzer Liste tritt zur Wahl des Rates der Stadt Buchholz sowie zur Wahl der Ortsräte in Steinbeck und Trelde an. Bei diesen Wahlen können Sie insgesamt drei Stimmen vergeben, die Sie beliebig auf die jeweiligen Wahlvorschläge (Listen) oder Kandidaten verteilen können. Wir freuen uns, wenn Sie alle drei Stimmen jeweils der Buchholzer Liste bzw. unseren Kandidaten geben. Weitere Infos zu uns und unserem Programm finden Sie hier.

Buchholzer Liste: Guter Rat für Buchholz!

Kandidaten für Kommunalwahl 2016 aufgestellt

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung am 1. Juni 2016 hat die Buchholzer Liste ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 11. September 2016 aufgestellt. Im Jahr 2011 als Wählergruppe gegründet, wird die Buchholzer Liste ihre unabhängige und sachorientierte Arbeit in den kommunalpolitischen Gremien in der kommenden Wahlperiode fortsetzen. Sie geht dabei weiter gestärkt in die neue Ratsperiode und tritt erstmals auch in der Ortschaft Trelde an. Für den Rat der Stadt Buchholz und den Ortsrat Steinbeck, in denen die Buchholzer Liste bereits vertreten ist, konnten ebenfalls neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter gewonnen werden, die der Buchholzer Liste neue Ideen und Impulse geben können. Weiterlesen

Mit neuem Vorstand ins Kommunalwahljahr 2016

Mit einem neu gebildeten Vorstand geht die Buchholzer Liste in das Kommunalwahljahr 2016. Auf der Mitgliederversammlung am 20. April 2016 wurden die Vorstandsmitglieder Dr. Martin Dieckmann, Peter Eckhoff und Andreas Ziesemer für eine Amtszeit von zwei Jahren gewählt. Innerhalb des Vorstands übernimmt Martin Dieckmann die Sprecherfunktion, Andreas Ziesemer die Zuständigkeit für Finanzen.

Neben der Vorstandsneuwahl und einem Rückblick auf die Arbeit der Buchholzer Liste in der Ratsperiode 2011 bis 2016 hatte die Mitgliederversammlung wesentlich auch die Vorbereitung der Teilnahme an der Kommunalwahl am 11. September 2016 zum Gegenstand. Die im Jahre 2011 gegründete Buchholzer Liste als unabhängige Wählergruppe im Sinne des Niedersächsischen Kommunalwahlgesetzes wird, wie bisher, für den Rat der Stadt Buchholz und den Ortsrat Steinbeck antreten. Die für die Verabschiedung der Wahlvorschläge notwendige Aufstellungsversammlung ist für den 1. Juni 2016 vorgesehen. Bis dahin ist die Buchholzer Liste auch noch für Mitstreiterinnen und Mitstreiter offen, die sich außerhalb der etablierten Parteien kommunalpolitisch engagieren wollen und sich mit den Zielen der Buchholzer Liste identifizieren können. Das gilt auch und besonders für Interessierte aus den Ortschaften der Stadt Buchholz, in denen die Buchholzer Liste noch nicht im Ortsrat vertreten ist (Dibbersen, Holm-Seppensen, Sprötze und Trelde).